Meine erste und schönste Urlaubsreise als Escort

Ich wurde für eine Woche von einem tollen Mann nach Gran Canaria eingeladen. Diese ganze Woche war wirklich atemberaubend schön. Angefangen hat es mit dem Flug in der Business Class, was ich zum ersten Mal erleben durfte. Hier habe ich erfahren, dass du als Gast in der Business Class einer von den wenigen Königen des Fluges bist. Keine abgepackten Sandwiches. Zum Start ein Prosecco oder lieber ein Kaffee undTrüffelpralinen- das alles ist in der Business Class möglich. Auch der Herr, der mich begleitet hat war etwas ganz Besonderes. Nicht nur das er sehr zuvorkommend war, nein er sah auch noch sehr gepflegt aus.

Unser 5 Sterne Hotel bot alles was das Herz begehrt und so konnten mein Gast und ich eine unvergesslich Woche miteinander verbringen. Dazu gehörten romantische Saunagänge, auspowernde Besuche im Fitness-Bereich oder romantische Candle Light Dinner.

Doch ganz speziell hat mir unsere gemeinsame Wanderschaft gefallen. Wir haben ganz allein zu zweit die Landschaft erkundet. Das war total spannend und aufregend. Ich habe mich komplett auf den Gast verlassen und bin ihm in die Berge gefolgt. So etwas Schönes habe ich selten gesehen. Wir hatten intensive Gespräche und uns über Gott und die Welt unterhalten. Es war nicht nur ernst, sondern auch sehr witzig. Wir wurden einmal sogar von aggressiven Bienen verfolgt und der Gast hat mich wie ein Held beschützt. Da hat es daraufhin schon sehr zwischen uns geknistert. So viel Spaß zu zweit hatte ich lange nicht mehr. Und was gibt es romantischeres als auf dem Berg die untergehende Sonne im Horizont zu sehen. Es war unbeschreiblich in der Abenddämmerung zurück zum Strand zu laufen und so auch Teile Gran Canarias zu sehen, die Touristen eher weniger zu Gesicht bekommen.

Ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Urlaub als Escort Dame.