Wie läuft ein Escort Date ab?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, da jeder deiner Gäste individuell ist und jeder Herr andere Vorstellungen von einem Date hat. Auch ist der Buchungshintergrund der Herrn unterschiedlich. Du hast kurze Dates von 2-4 Stunden, längere mit Abendessen von 4-8 Stunden oder vielleicht mit einer Übernachtung. Treffen, die über mehrere Tage stattfinden und bei denen du als Urlaubsbegleitung fungierst sind auch möglich.

weiter

Als Escort honoriert der Gast deine Zeit und nicht wie bei einer Prostituierten den Service. Das heißt, die Intimitäten auf der Sed Card sind deine intimen Möglichkeiten.

Als Escort Dame bestimmst du die intimen Möglichkeiten, doch in deinem Interesse und dem Interesse deines Gast sollten diese wahrheitsgemäß aufgelistet sein. Dies ist von Vorteil um dir im Laufe der Zeit einen Kundenstamm aufzubauen und deinen Gast nicht zu verärgern. Die Agentur selbst sollte dem Gast aber keine 100%igen  Zusagen machen, da es nicht seriös ist über deinen Service zu bestimmen bzw. zu entscheiden.

Einen weiteren Unterschied bei Dates erkennt man nicht nur an der Dauer, sondern auch an der Vorlaufzeit. Bei einem Herrn, der sein Date mehrere Tage, Wochen oder Monate im Voraus plant, handelt sich es meistens um einen Gentleman, der weiß was er will, meistens seine Wünsche genau äußert und selten Kompromisse eingeht.

Ein Gast, der spontan in den nächsten Stunden oder am gleichen Tag sein Date ausmacht, geht eher Kompromisse ein, da hier die Auswahl der Escort Damen begrenzt ist und manche Wünsche z.B. Kleiderwünsche nicht mehr zu erfüllen sind.

Wir zählen dir hier drei Beispiele auf, wie ein Date ablaufen kann.

Kurzes Date von 2-3 Stunden:

Hier hat man in der Regel ein direktes Treffen im Hotel. Das Kennenlernen findet entweder in der Bar oder auf dem Zimmer statt. Gelegentlich sind Besuche im Wellnessbereich möglich. Das wird aber immer vor einem Date mit der Dame abgeklärt, da hier natürlich Kleidung für den Wellnessbereich benötigt wird. Man lernt sich erst etwas kennen und geht dann zum erotischen Teil über. Wie der erotische Teil aussieht, kommt immer auf den Herrn und die Dame an. Falls nach prickelnder Erotik noch Zeit bleibt, entspannt sich die Dame mit den Herrn oder man bietet dem Gentleman eine Entspannungsmassage an.

Wenn dann noch Lust und Zeit ist, kommt es auch schon mal vor, dass man ein zweites oder auch ein drittes Mal Intim wird. Das ist natürlich kein Muss, aber eine Option. Falls der Herr von der Lady nicht genug bekommen kann, werden Dates auch verlängert. Nach der gebuchten Zeit verabschiedet sich die Dame von dem Herrn und verschwindet unauffällig.

Längere Dates 3-8 Stunden:

Bei längeren Dates kann man davon ausgehen, dass der Herr eine Person wirklich näher kennenlernen möchte. In der Regel wird schon vorab geplant, was der Gast mit der Dame unternehmen möchte. Das ist für die Dame wichtig, um sich auf das Date auch vorbereiten zu können. Besonders unterschiedlich sind dann auch die Kleiderwünsche. Möchte ein Gast mit der Dame in ein gehobenes Restaurant, sollte die Dame dementsprechend schick gekleidet sein. Ist der Gast ein Tourist und wünscht eine Sightseeing-Tour, sollte die Dame ein bequemes Outfit mitnehmen. Es kann aber auch sein, dass beides geplant ist und die Dame Kleidung zum wechseln mitbringen sollte.

Die Kleiderwünsche orientieren sich viel nach Veranstaltung und persönlichem Geschmack des Herrn. Ob es auch wirklich immer zu intimen Handlungen kommt, ist auch nicht sicher. Hier sollte sich jedoch die Dame immer darauf einstellen, dass es immer passieren kann.

Lange Dates 12 Stunden – 2 Tage:

Bei langen Dates reist die Dame natürlich mit einem Koffer an. Der Gast wünscht sich in der gebuchten Zeit eine Dame die immer gut aussieht. Hier sind natürlich die Geschmäcker der Herrn auch unterschiedlich. Der eine Mann mag Natürlichkeit und der andere bekommt nicht genug von einer erotisch geschminkten Frau, mit immer perfekt geschminkten Lippen. Bei längeren Treffen klären die Gäste und die Escort Dame meistens die Interessen ab.

Hier wird oft drauf geachtet, das auch die Dame mit Freude dabei ist. Wer bucht denn gern eine Dame auf ein Wellnesswochenende, die ungern in die Sauna geht oder den Pool nicht betreten möchte.

Lange Buchungen können Vorort stattfinden, aber auch mit längeren Anreisen verbunden sein.

Langzeitbuchungen 3- 7 Tage:

Lange Buchungen haben meistens eine gewisse Vorlaufzeit, mehrere Wochen oder Monate. So haben auch Damen, die berufstätig sind, die Möglichkeit auch längere Dates wahrzunehmen. Hier spielen das Interesse an langen Dates, sowie auch finanzielle Aspekt eine große Rolle. Jede Person ist anders, so nimmt sich eine Dame Urlaub, um ein langes Date wahrnehmen zu können und einer anderen Dame ist eben der Urlaub wichtiger. Eine Agentur sollte hierfür Verständnis haben. Wenn du als Escort Dame kein Interesse an langen Buchungen hast, dann solltest du dies mit der Agentur vorab klären. Es gibt in der Escort Branche Agenturen, die hauptsächlich lange Buchungen mit Reisen vermitteln.

Langzeitbuchungen können Begleitungen auf Geschäftsreisen sein, z.B. Ski Urlaube oder Sommerurlaube. Bei Urlaubsbuchungen ist darauf zu achten, nicht zu vergessen, dass man gebucht ist, um den Herrn eine unvergessliche Zeit zu bereiten. Wird die Dame beispielsweise von einen Frühaufsteher gebucht, sollte sie auch darauf achten nicht bis 12 Uhr mittags zu schlafen. Hier sollte sich die Escort Dame flexibel auf Ihren Gast einstellen.

​Weitere mögliche Buchungen:

Unterhalterin: In manchen Kulturen werden zu Geschäftsterminen Frauen gebucht. Hier fungiert die Escort Dame als Unterhalterin bzw. Schmuckstück am Tisch.

Swingerclub Begleitung: Gelegentlich besuchen Herrn Pärchen Treffs oder Swinger Partys für Pärchen. Falls hier mal einem Herrn die Dame fehlt, wird einfach eine Escort Dame als Partnerin verkauft. Keine Sorge, hier muss die Escort Dame natürlich nicht mit jedem Herrn in die Kiste springen. Diese einzelnen Punkte werden natürlich auch nochmals abgeklärt. Du als selbstständige Escort Dame bestimmst selbst was möglich ist und was nicht.

Begleitung auf Veranstaltungen: Eine Escort Dame wird auch zu Veranstaltungen gebucht. Es kann sich hier um eine öffentliche Veranstaltung handeln wie z.B. die Filmfestspiele in Cannes oder auch auf privaten Hochzeiten. Ob die Escort Dame sich dann als Cousine, Freundin oder Kollegin ausgibt, klärt dein Gast vor einer Buchung mit dir ab. 

Du siehst: dein Nebenjob als Escort Dame ist nicht nur lukrativ, sondern auch sehr abwechslungsreich. Als selbstständige Escort Dame ist alles möglich doch nichts ein Muss. Du bist dein eigener Chef und kannst selbst entscheiden.

wärst du eine gute Escort Lady?