Kann ich als Escort Dame anonym bleiben?

Ja, dies ist auch ein Grund warum du als selbstständige Escort Dame eine Agentur beauftragst, dich zu vermitteln.

In der Regel kommt auch dein Gast auch auf die Agentur zu, um anonym zu bleiben. Die Agentur gibt dir die Möglichkeit anonym deine Gäste zu treffen und ohne Risiko viel Geld zu verdienen.

wärst du eine gute Escort Lady?

Wie gewährt mir die Agentur meine Anonymität?

  • Der Name auf deiner Sed Card ist ein Künstlername, den du dir selbst aussuchen kannst. In der Regel wirst du von der Agentur auch nur mit deinem Künstlernamen angesprochen.
  • Dein Gesicht wird auf deiner Sed Card anonymisiert. Dies handhaben die Agenturen unterschiedlich. Die einen benutzen hierfür einen Banner mit Ihrem Logo über dem Gesicht. Eine andere Möglichkeit ist es das Gesicht zu verschwämmen oder die Dame dreht den Kopf für das Foto zur Seite.
  • Dein Beruf auf der Sed Card ist dein tatsächlicher Beruf, jedoch werden keine Firmennamen, Studiengänge oder Schulen genannt. 
  • Deine Muttermale, Narben oder Tätowierungen werden unkenntlich gemacht. Jedoch wird in deiner Sed Card darauf hingewiesen, wo sich Tätowierungen auf deinem Körper befinden, da es den einen oder anderen Herrn stört. (z.B. kleines Tattoo am Bauch oder mehrere kleine Tätowierungen).
  • Persönliche Informationen über dich werden an deine Gäste nicht weitergeleitet. Dieser Punkt sollte auch nochmals von beiden Seiten im Agenturvertrag mit einer Verschwiegenheitsklausel festgehalten werden.
  • Dein Gast erhält keine Kontaktdaten von dir. Telefonnummer, E-Mail oder Adresse. Wenn ein Herr eine Nachricht an dich hat, sendet er diese in der Regel an die Agentur und die Agentur leitet diese an dich weiter. Das ist natürlich auch andersherum der Fall, d.h. du bekommst keine Daten vom Gast. Was du und dein Gast euch beim Date erzählt oder austauscht, ist euch überlassen. 
  • Falls für deine Treffen zur Sicherheit Anzahlungen oder Flugbuchungen benötigt werden, erhält die Agentur von dir eine Empfangsvollmacht und der vereinbarte Betrag wird auf das Konto der Agentur überwiesen. Im Anschluss wird das Geld entweder an dich weitergeleitet oder die Agentur bucht in deinem Auftrag Hotels oder Flüge.
  • Wenn die Agentur einen VIP Bereich besitzt, kläre bitte vorab, ob und wann ein Gast hier den Zugang erhält. Eine seriöse Agentur vergibt VIP Zugänge nur nach getätigten Buchungen und auch erst wenn die Buchung stattgefunden hat. Vorauszahlungen von Herrn an die Agentur, um einen VIP Zugang zu erhalten ist ein klares No-Go. 
  • Kläre auch ab, ob Fotos von Damen an Gäste versendet werden. Dies sollte eigentlich nicht der Fall sein. Falls Agenturen Fotos versenden und du das nicht möchtest, lasse es dir schriftlich bestätigen, dass deine Fotos nicht versendet werden. 

150% Sicherheit oder Prominent!
Falls dir diese Vorkehrungen nicht ausreichen, kannst du dich nur im VIP Bereich vermitteln lassen. Hier hast du in der Regel nur Gäste die der Agentur schon bekannt sind. Du solltest jedoch bedenken, dass hier die Anzahl der Dates sehr gering ist. Kläre deine Chancen einer Vermittlung im VIP Bereich mit der Agentur ab. Agenturen, die schon länger bestehen, haben selbstverständlich mehrere Gäste, die einen VIP Zugang haben.


Nutze den kostenlosen Escort Test hier

Was du als Escort dafür tun kannst um deinen lukrativen Nebenjob geheim zu halten.

weiter